Ich geh meinen Weg und Du gehst Deinen.

Mehr Klarheit in Beziehungen durch Systemaufstellungen im DIY-Verfahren

Drei Online-Workshops für je max. 10 Teilnehmende


Termine: Freitag 7.6.2024 (Anmeldefrist abgelaufen),
5.7.2024 und 9.8.2024, jeweils 17-20 Uhr

Deine Investition: je 60 EUR pro Workshop

via Zoom

Die Anmeldung für den Workshop am 5.7. ist bis zum 3.7.2024 möglich.

Die Lebenswege, die wir als Menschen gehen, sind vielfältig. Kein Weg ist geradlinig. Alle Wege mäandern vor sich hin, verlaufen in Schlaufen und Bögen. Manchmal treffen sich zwei Lebenswege und dann gehen die beiden Menschen ein kleineres oder größeres Stück gemeinsam - und zwar jeder auf seinem Weg. Für die Bewältigung seiner Schwierigkeiten und Herausforderungen kann jeder Wanderer gern die Hilfe des anderen in Anspruch nehmen. Es muss nur klar sein, dass der Ratgebende nicht selbst den Weg des Fragenden geht, sondern auf seinem eigenen Weg bleibt. Und dass der Fragende den anderen nicht seinen Weg gehen lässt, weil es so bequem ist. Denn jeder Mensch hat seine ganz eigenen Entwicklungsaufgaben zu lösen.


Konflikte in Beziehungen entstehen dann, wenn wir in uns ungefragt in den Weg bzw. den fremden Raum eines anderen Menschen einmischen. Mit der Methode der Systemischen Selbst-Integration kann man in Beziehungen anschauen, ob man Positionen in einem fremden Raum besetzt. Die Methode der Systemischen Selbst-Integration(R) ist eine noch recht neue und sehr wirksame systemische Methode zur Bearbeitung persönlicher Themen. Sie ist aus dem Familienstellen nach Bert Hellinger hervorgegangen und bezieht auch schamanische / archaische Elemente mit ein. Die Aufstellungen werden mit Figuren durchgeführt.  Man spürt sich selbst in die Figuren ein und steigt aus bestimmten Positionen im System selbst aus und sagt dazu die klärenden Sätze. Die Aufstellungen zeigen das eigene innere System nicht nur, sondern wirken direkt darauf ein und verändern auch - nach einer Wirkungszeit von zwei bis vier Wochen - die Verhaltensmuster. Beispielvideos von Aufstellungen sind auf dem Youtube-Kanal des Entwicklers der Methode Dr. Ero Langlotz verfügbar. Die Aufstellungen können zur Klärung kleinerer Themen auch gut im Do-it-yourself-Verfahren angewendet werden.


Themen für einfache Aufstellungen sind Konflikte in Beziehungen, z.B. zu Mutter, Vater, Geschwistern, Großeltern, anderen Familienangehörigen, Partner, aber auch zu Arbeitskollegen, zur Chefin oder zu Freundinnen und eigenen Kindern (minderjährig oder erwachsen). Konflikte in Beziehungen entstehen dann, wenn die inneren Räume der beiden Menschen nicht klar voneinander abgrenzt sind, sondern man gegenseitig Rollen im jeweils fremden Raum übernimmt. Das kann z.B. die Mutterrolle für eine Freundin oder die Vaterrolle für die Partnerin sein. In einer Aufstellung mit der Methode der Systemischen Selbst-Integration kann man überprüfen, inwieweit man Rollen in einem fremden inneren Raum einnimmt und davon aussteigen.

Ein Beispiel für einen solchen klärenden Satz ist: "Ich gehe meinen Weg und Du gehst Deinen. Dein Weg kann ganz anders sein, als ich mir das vorstelle - und ich respektiere das. Und mein Weg kann ganz anders sein als Du Dir das vorstellst - egal, ob Du es respektierst oder nicht."

In drei Online-Workshops stelle ich die Methode der Systemischen Selbst-Integration vor und leite danach eine Aufstellung von 1.5 bis 2 Stunden an. Im Anschluss an die Aufstellungen besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich über die Methode auszutauschen. 

Du lernst die Methode der Systemischen Selbst-Integration kennen und bekommst im Anschluss an den Kurs ein Aufstellungsvideo, mit dem Du Dich selbst in die Methode einfinden kannst. Außerdem stelle ich Dir schriftlich einen groben Algorithmus (jeweils ca. 10 Seiten) für das jeweilige Thema zur Verfügung, den Du dann nach Deinem Empfinden und Deinen Bedürfnissen abwandeln und anwenden kannst.

Ein Kurs für alle, die es sich zutrauen, eigene kleinere Themen im Do-it-yourself-Verfahren mit einer tiefer wirkenden systemischen Methode zu bearbeiten. Evtl. ergibt sich im Kurs auch die Möglichkeit, später mit anderen Teilnehmenden zu üben.

Die Workshops von jeweils drei Stunden sind auch einzeln buchbar.


Der Sommer bietet uns mit seinem Schwung eine gute Möglichkeit, um ein Stück weit im eigenen inneren Raum aufzuräumen und die Methode dann im Herbst zur Verfügung zu haben. Im Herbst, wenn die Natur sich langsam in die Unterwelt zurückzieht, ist es auch bei uns oft so, dass die Schattenthemen verstärkt an die Tür klopfen.

Du brauchst für den Kurs zu Hause Bauklötze oder Lego-Duplo-Steine als Stellvertreter.

Die Themen der einzelnen Termine

7.6. Beziehungsklärung zum Ex-Partner, zur Ex-Partnerin

Manchmal braucht man nach einer Trennung noch lange, um einen entspannten Umgang mit dem Ex-Partner oder der Ex-Partnerin zu bekommen. Nicht selten tauchen immer wieder erbitterte Konflikte auf. Das ist vor allem misslich, wenn gemeinsame Kinder zu betreuen sind.

5.7. Beziehungsklärung zum eigenen Kind

Manchmal ist die Beziehung zu unseren Kindern schwierig, die durch irgend etwas aus der Vergangenheit belastet ist. Manchmal haben wir Schuldgefühle gegenüber unseren Kindern, weil wir ihnen manchmal nicht so zur Verfügung stehen konnten, wie sie das gebraucht hätten.

9.8. Beziehungsklärung zu Mutter, ​Vater, ​Großeltern, Chef, Freundin o.ä.

Mit der Methode der Systemischen Selbst-Integration kann man Rollen im fremden Raum testen und davon aussteigen. Dann fühlt sich eine Beziehung viel klarer an.

Ich gehe meinen Weg und Du gehst Deinen.

Mehr Klarheit in Beziehungen durch Systemische Selbst-Integration im DIY-Verfahren

Termine: Freitag 7.6.2024 (Anmeldefrist abgelaufen),
5.7.2024 und 9.8.2024, jeweils 17-20 Uhr

Deine Investition: je 60 EUR pro Workshop

via Zoom


Die Anmeldefrist für den Workshop vom 5.7.2024 endet am 3.7.2024.

Kontaktiere mich hier, wenn Du Fragen hast oder Dich nicht über meinen Online-Shop anmelden möchtest:

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.